Aktuelles

Ronald Paris in der Neuen Galerie Wünsdorf

Anlässlich des bevorstehenden 85. Geburtstags von Ronald Paris widmet der Landkreis Teltow-Fläming dem Künstler eine Einzelausstellung in der Neuen Galerie Wünsdorf. Neben den Bildern von Ronald Paris konnte der Weinberg Zesch e.V. zur Ausstellungseröffnung am 14.04.2016 auch erstmals den neuen Jahrgang des Zescher Wein´s anbieten. Denn die Entwürfe für die neuen Etiketten stammen in diesem Jahr von Ronald Paris. Auf Wunsch signierte der Künstler einige Weinflaschen.

Gezeigt werden in der Neuen Galerie 49 Gemälde sowie einige Aquarelle und Zeichnungen. Einzelausstellungen in wichtigen deutschen Museen und Sammlungen sowie unzählige Beteiligungen an Ausstellungen gehören seit Jahrzehnten zu seinem Künstleralltag. Ronald Paris, seit 1959 freischaffender Künstler, ist ein anerkannter deutscher Maler und Grafiker. Von 1953 bis 1958 studierte er Wandmalerei an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee bei Kurt Robbel, Arno Mohr, Bert Heller, Gabriele Mucchi und Toni Mau. Von 1993 bis 1999 hatte er eine Professur an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle inne. Sein Heimatland Brandenburg würdigte dies 2013 mit dem Ehrenpreis des Ministerpräsidenten für sein Lebenswerk. Paris lebt und arbeitet seit 1985 in Rangsdorf.

Die Ausstellung von Ronald Paris läuft noch bis 17. Juni 2018 in der NEUEN GALERIE des Landkreises. Do bis So (auch an den Feiertagen) 10-17 Uhr.
NEUE GALERIE des Landkreises Teltow-Fläming
Bücherstadt Wünsdorf-Waldstadt
Gutenbergstr. 1, 15806 Zossen

Zurück