Aktuelles

Verein erhält Fördermittel für die Reaktivierung des Zescher Weinberges

Verein erhält Fördermittel für die Reaktivierung des Zescher Weinberges

Der Verein zur Förderung des historischen Weinbaus in Zesch e.V. erhält 22.600 Euro aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums.
 
Der Verein erhielt Anfang April einen entsprechender Zuwendungsbescheid des Landesamtes für Ländliche Entwicklung und Flurneuordnung (LELF).

Mit dem Geld soll eine jahrhundertealte Weinbautradition in Zesch wiederbelebt werden. Auf einer Fläche von zunächst 3.000 m² soll ein Weinberg mit drei Rebsorten angelegt werden. Neuland in Brandenburg ist, die Bewirtschaftung des Weinbergs auch unter dem Aspekt der Artenvielfalt zu organisieren. Weinbergtypische Sträucher und Gehölze sollen gefördert werden.

Wir sind außerordentlich froh über die Zusage der Fördermittel und sehen uns nach jahrelangen Vorbereitungen endlich am Ziel, so der stellvertretende Vereinsvorsitzende Carsten Preuß.

Link: http://www.eler.brandenburg.de

Zurück